Veronika Barkela

Anschrift

Thomas-Nast-Str. 44
Gebäude: TN
Raum: 017
76829 Landau

Sprechzeiten

per Videokonferenz nach vorheriger Anmeldung per Mail Uhr


Allgemeine Informationen

Für das WiSe 24/25 sind alle Plätze vergeben. Ab dem 1.11. können Sie sich für Plätze im SoSe 25 bewerben.

Ich betreue Masterarbeiten, bei denen es immer um diese Fragestellung geht:

Wie können einzelne Unterrichtseinheiten in einer Klasse während einer oder mehrerer Doppelstunden optimal umgesetzt werden?

Es können verschiedene Aspekte dabei fokussiert werden: z.B.

  • einzelne, ausgewählte Scaffolding-Maßnahmen
  • Aufgaben, die nach bestimmten Kriterien gestaltet sind
  • bestimmte Denk- und Arbeitsweisen
  • Schwerpunkte auf bestimmte Kompetenzen (z.B. Algorithmisches Denken, Selbstregulation)

Wenn Sie bei mir Masterarbeit schreiben wollen, stellen Sie sich bitte mit einem konkreten Vorschlag vor, d.h. Sie benennen eine Lern- und eine Lehrtheorie, eine Forschungsfrage und skizzieren ein Forschungsdesign und einen Unterrichtsentwurf. Füllen Sie dazu dieses Formular aus.

Zur Person

  • Computational Thinking
  • Scaffolding im naturwissenschaftlichen und technischen Sachunterricht
  • Automatisiertes Formatives Assessment
  • Schreiben im wissenschaftlichen Kontext
  • Selbstregulation im Schreibprozess
  • Automatische Sprachverarbeitung mittels Latenter Semantischer Analyse

 

Peer-Reviewed Journals

  • Barkela, V., & Leuchter, M. (2024). The interplay of instructional prompts and automated formative feedback. In preparation.
  • Barkela, V., Han, A., & Weber, A.M. (2024). Do student teachers experience self-worth threats in computational thinking? Manuscript submitted for publication.
  • Weber, A. M., Barkela, V., Han, A., Mühling, A., Greiff, S., & Leuchter, M. (2024). Mitigating the implications of a stereotype threat when introducing computational thinking into primary school teacher education. Manuscript submitted for publication.
  • Barkela, V., & Leuchter, M. (2024). Effectiveness of automated formative feedback in an online tutorial for promoting summarizing. Journal of Educational Technology Development and Exchange, 17(1), 62-90. doi.org/10.18785/jetde.1701.04
  • Barkela, V., Schmitt, L., & Leuchter, M. (2023). The impact of cognitive and motivational resources on engagement with automated formative feedback. Contemporary Educational Psychology, 102234. https://doi.org/10.1016/j.cedpsych.2023.102234
  • Weber, A., Bastian, M., Barkela, V., Mühling, A., & Leuchter, M. (2022). Fostering preservice teachers’ expectancies and values towards computational thinking. Frontiers in Psychology13https://doi.org/10.3389/fpsyg.2022.987761
  • Weber, A. M., Barkela, V., Stiel-Dämmer, S., & Leuchter, M. (2021). Der Zusammenhang emotionaler Kosten bei Grundschullehramtsstudierenden mit ihrer informatischen Problemlösekompetenz. Empirische Pädagogik, 35(1), 93–111. (Open Access)
  • Barkela, V., & Leuchter, M. (2019). Förderung der Überarbeitung von Textzusammenfassungen sachunterrichtlicher Fachtexte durch Self-Assessment und Peer Feedback mit Prompts. GDSU-Journal, 9, 139–153.

Konferenzbeiträge

  • Barkela, V., Schmitt, L., & Leuchter, M. (2023). Reciprocal Relationships of Motivation, Mental Effort, and Behavioral Feedback Engagement. Paper presented at the biannual meeting of the European Association for Research on Learning and Instruction, Thessaloniki, GR: 22.08. - 26.08.2023.
  • Barkela, V., & Leuchter, M. (2023). FALB - automatisiertes Feedback zur Förderung der Zusammenfassungskompetenz. Präsentation auf der Veranstaltung "KI in der Lehrer:innenbildung. Disruptive Kraft oder Zukunftskompetenz", Mainz: 14.06.2023.
  • Barkela, V., & Leuchter, M. (2022). Der Einfluss von motivationalen und kognitiven Aspekten auf die individuelle Nutzung formativen, automatisierten Feedbacks. Präsentation auf der DiLeBi-Tagung, Mainz, Trier, Koblenz, Landau: 10. – 14.10.2022.
  • Barkela, V., & Leuchter, M. (2021). Promoting Student Teachers’ Summarizing Skills through Automated Feedback and Self-Assessment. Paper presented at the biannual meeting of the Junior Researchers of the European Association for Research on Learning and Instruction, Gothenburg, SWE: 18.08. - 20.08.2021.
  • Barkela, V., & Leuchter, M (2021). Zusammenfassen von fachwissenschaftlichen Texten mit computerbasiertem formativen Assessment fördern. Poster auf dem Programmworkshop im Rahmen der "Qualitätsoffensive Lehrerbildung". Frankfurt: 24.06. - 25.06.2021.
  • Barkela, V., & Leuchter, M (2021). Fostering summarizing with computer-based formative assessment in science teacher education. Poster auf der Schwerpunkttagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik zu maschinellem Lernen und computerbasierten Textanalysen. 06.05. - 07.05.2021.
  • Barkela, V., & Leuchter, M. (2018). Förderung der Schreibkompetenz in der Lehramtsausbildung. Dresden: Vortrag auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts, 08.03. - 10.03.2018.
  • Barkela, V., & Leuchter, M. (2017). Förderung der Schreibkompetenz in der Lehramtsausbildung durch verschiedene Rückmeldeformen (Mensch vs. Software). Landau: Poster an der Nachwuchstagung der DGfE-Tagung, 26.09. - 27.09.2017.

Handreichung

  • Ebel, M., Barkela, V., Reuter, T., Stiel-Dämmer, S., Leuchter, M., & Weber, A. M. (2023). Handbuch zum Bildungsangebot "Programmiere, damit dir ein Licht aufgeht - Computational Thinking mit Calliope mini". Landau: Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern-Landau. Download
  • Best Paper Award der EARLI-JURE 2021 (1. Platz): Barkela, V. & Leuchter, M. (2021). Promoting Student Teachers’ Summarizing Skills through Automated Feedback and Self-Assessment.
  • 2020 Lehrpreis der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle
  • 2018 Lehrpreis der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle

 

Workshops

  • Calliope - Computational Thinking in der Grundschule; Fokus - Fortbildungen für Lehrkräfte, Erzieherinnen und Studierende, Sommersemester 2019.
  • Schwimmen und Sinken; Fokus - Fortbildungen für Lehrkräfte, Erzieherinnen und Studierende, Sommersemester 2017.

Seit 2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin AB Grundschulpädagogik, IBKJ, Universität Koblenz-Landau, jetzt RPTU
2015Koordinatorin Mentoring-Programm, Universität Koblenz-Landau

2013-2015

Koordinatorin KARLA Karrierezentrum, Universität Koblenz-Landau

2007-2013

Mitarbeiterin Alumni-Referat, Universität Koblenz-Landau

2012

 

 

 

Abschluss als Diplom-Sozialwissenschaftlerin, Universität Koblenz-Landau

Schwerpunkte: Internationalität und Diversität in Unternehmen und Organisationen, Arbeits- und Migrationssoziologie, Kommunikations- und Medienwissenschaften, interne und integrierte Organisationskommunikation

  • European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)